Jalousetten / Raffstore
Vorbauelemente von ROMA sind millionenfach bewährt. Die Raffstore-Technik wurde dabei optimal in die .P und .XP Plattformsysteme RONDO, PENTO, QUADRO und INTEGO integriert. Die außenliegende Revision ermöglicht Reparaturarbeiten ohne Beschädigung im Raum oder an der Hausfassade. Die XP-Baureihe ermöglicht die Integration eines Insektenschutzes oder eines Screens. 

Keine Kompromisse bei Kombinationen!

Raffstoren werden in die gleichen Plattform-Systeme eingebaut wie Rolläden.
Diese neue Technik erlaubt es auf einfache, aber optisch sehr ansprechende Weise, beide Bauelemente zu kombinieren. Rollladen (A) auf der Wetterseite und als Einbruchschutz sowie Raffstore (B) auf der Sonnenseite. 

Kommunikation

Durch die freie Sicht nach draußen und die Möglichkeit der Kommunikation mit der Außenwelt wird ein Gefühl der Enge verhindert. Es macht einfach Spaß, Sonnenschutz zu genießen und dabei trotzdem freie Sicht zu haben.

Schutz vor Sonnenblendungen

ROMA Raffstoren schirmen Strahlungswärme besonders wirksam ab und lassen sich jederzeit durch ihre wendbaren Lamellen den aktuellen Lichtverhältnissen anpassen.

Multifunktionalität

Durch die neuen, auf Plattformtechnologie basierenden Raffstoren-Systeme der .XP-Baureihe erhält der Bauherr moderne Bauelemente, welche durch Zusatzausstattungen multifunktional ausrüstbar sind und dadurch einen deutlichen Mehrwert bieten.